Neues Buch: Tierethik kurz + verständlich

tierethik cover komplett_final
In dieser Einführung schildere ich die jüngste Entwicklung der Debatte in der Tierethik und erkläre die Argumente zu den wichtigsten praktischen Fragen.

Das Buch ist gedruckt bei compassion media erschienen (online zu bestellen direkt dort oder im Buchladen um die Ecke) und ist außerdem als E-Book erhältlich z.B. bei Amazon, buecher.de, Hugendubel, iTunes, Google, Kobobooks oder DieGuteSeiteBerlin.

Mehr Infos hier.

Über mich

Foto von Friederike Schmitz

Ich bin Autorin und Referentin mit den Schwerpunkten Ethik und Politik der Mensch-Tier-Beziehung, Umweltethik und Klimagerechtigkeit. Zu diesen Themen biete ich u. a. Vorträge und Workshops an.

Kontakt: friederike.schmitz (at) posteo.de

Vita

  • Seit 2014: Freiberufliche Tätigkeit als Autorin und Referentin
  • 11/2015-10/2017: Postdoc am Arbeitsbereich Politische Theorie und Philosophie mit dem Forschungsprojekt „Tiere in der politischen Theorie“
  • 04/2014-09/2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie der Humboldt-Universität
  • 11/2013: Promotion zur Dr. phil. mit der Arbeit „David Hume als therapeutischer Philosoph. Eine Auflösung der Induktionsproblematik mit wittgensteinianischer Methode“
  • 04/2012-03/2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Philosophischen Seminar der Universität Tübingen
  • 10/2008-09/2011: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Philosophischen Seminar der Universität Heidelberg
  • 10/2001-08/2008: Studium der Philosophie und der Neueren deutschen Literaturwissenschaft in Heidelberg, Cambridge und Berlin. Abschluss Magistra Artium

Engagement

Ich arbeite zur Zeit in folgenden Gruppen und Projekten mit:

logo
Der gemeinnützige Verein Mensch Tier Bildung e.V. leistet emanzipatorische Bildungsarbeit zum gesellschaftlichen Mensch-Tier-Verhältnis. Wir bieten Workshops und Projekttage für Schulen und Jugendgruppen zum Thema „Tiere in der Landwirtschaft“ und „Kühe und Milchproduktion“ an.
tiwi logo
Tierfabriken-Widerstand setzt sich durch Recherche, Pressarbeit, Zusammenarbeit mit lokalen Inititiativen und eigenen Aktionen dafür ein, dass keine neuen Mast- und Tieranlagen gebaut werden.

 

kleinesdings rot
Animal Climate Action (ACA) ist ein Netzwerk aus Einzelpersonen und Gruppen aus der Klima- und der Tierrechts-/Tierbefreiungsbewegung mit dem Ziel, den Zusammenhang von Klimawandel und Tierproduktion in beiden Bewegungen und in der weiteren Öffentlichkeit nachdrücklich in den Blickpunkt zu rücken.